»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Idee

"Gibt's schon."



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Churchill

"No Sports."



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Schwangerschaft

Behaupten "eine Frau spürt sowas" (was vielleicht mal stimmen kann, aber nicht muss).

"Und? Wie geht's euch? Ißt du jetzt für zwei, oder?"

"Kinder sind die tollste Sache auf der Welt" – aber: "Nichts wird hinterher mehr so sein, wie es einmal war."

Saure Gurken.

Im Film: Es darf gekotzt werden.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Einstein

Toll, dass doch alles irgendwie relativ ist, so dass der klügste Mensch aller Zeiten im Fach Mathematik zwar eine 6 im Abiturzeugnis hatte, dies aber in der Schweiz als die beste Note gilt.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: iPhone

Liebe Scheibenwischer: Ja, ja, Apple hat's mal wieder allen gezeigt. Das will ich ja gar nicht in Abrede stellen. Aber hab ich deswegen wirklich Lust, mich dauernd über euer Ding unterhalten zu müssen?



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Ernst Jünger

Kriegsverherrlichung. Aber guter Stil.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Schweinegrippe

Ach ja. Danke dass Sie mich daran erinnert haben …



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Ruhestand

Selbstverständlich stets und ungeprüft "wohlverdient."



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Diäten

Nützen gewöhnlich nichts – und die da oben, die Politiker, tun sowieso was sie wollen.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Kopfhörer

Schlecht für die Ohren.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Männer (klein)

Haben natürlich immer ein Ego-Problem.



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Schuld

Wenn Ihnen ein Missgeschick unterlaufen ist, beispielsweise beim Orchesterspiel haben Sie folgenschwer den Einsatz verpasst, sagen Sie nie: “Das war ich” oder “Ich bin Schuld” oder einfach nur “Entschuldigung” – nein, eine schlichte, lateinische Sentenz weist sie gleich als Kenner der höheren Schule aus wenn sie rufen: "Mea culpa!"

Hingegen sollten Sie bei der Nachricht, dass jemandem ein Unglück widerfahren ist, anstelle einer Mitleidsbekundung ein schlichtes “selbst schuld!” von sich geben.



»Grandiose Flops«

#5 – Anno 1996 – Jetzt Magazin »Wochenshow« (Pressealbum)

In der Druckausgabe des Jetzt Magazins der Süddeutschen Zeitung erschien im Jahre 1996 unter dem Titel "Wochenshow" in regelmäßigen Abständen eine Reihe von Artikeln über das Leben und Werden von Christoph v. Zastrow.

Im anhängenden Pressealbum können Sie die Artikel, so weit vorhanden und digital erfasst, nachlesen.

:: Pressealbum: Jetzt Magazin »Wochenshow« aufrufen



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Blockmächte

Im Gedenken an unsere strammen Wehrmachtsvorfahren immer "die Amis" sagen, aber unbedingt "der Russe" (veraltend).



»Mein Lexikon der Gemeinplätze«

Gemeinplatz: Gretchenfrage

Jede schwer zu beantwortende Grundsatzfrage mündet unweigerlich in die „Gretchenfrage“, dabei nicht wissend, dass Gretchen die Frage stellt und nicht zu beantworten hat – und dass die Antwort dann auch unbefriedigend bleiben muss.